Start Auszeichnungen NMS Waidhofen erhält Schulsportgütesiegel in Gold

Am Mittwoch, dem 27. Februar fand in der Jubiläumshalle in Biedermannsdorf auf Einladung des Fachinspektors für Bewegung und Sport Prof. Mag. Gerhard Angerer die Schulsportgütesiegelverleihung des Landes Niederösterreich statt.

Das NÖ Schulsport Gütesiegel ist eine Einrichtung der Bildungsregion Niederösterreich in Zusammenarbeit mit dem Amt der NÖ Landesregierung und stellt eine Auszeichnung und Anerkennung dar, die an Schulen verliehen wird, die sich durch besondere Aktivitäten und Initiativen nicht nur im Bereich Bewegung und Sport um ein bewegungs- und gesundheitsorientiertes Schulleben bemühen. Es ist ein Qualitätszertifikat für die Schule.
Diese Auszeichnung wird in Kategorien verliehen. Diese Unterteilung ermöglicht einen Vergleich der entsprechenden Schulformen mit gleichen Voraussetzungen.

Aus den Händen von LR Dr. Petra Bohuslav, Bildungsdirektor  Mag. Johann Heuras erhielt die Neue Mittelschule Waidhofen/Thaya, vertreten durch die  SportlehrerInnen Christian Lamatsch und Beatrix Sauer, das Schulsportgütesiegel in Gold in der Kategorie Schulen mit sportlichen Schwerpunkt.

Unter der Leitung von Karoline Löffler war auch eine Abordnung der Sportakrobaten aus Dobersberg anwesend, die eine fulminante Pausenshow gestalteten. Dabei standen auch mit Victoria  Datler eine ehemalige Schülerin und mit Julian Knapp ein aktueller Schüler der NMS Waidhofen auf der Bühne.

 

Diese Auszeichnungen sind ein Indiz dafür, dass der Schulsport in Waidhofen/Thaya sehr gut aufgestellt ist und den Schülerinnen und Schülern in den Schulen der Bezirkshauptstadt eine breite Palette an Sportmöglichkeiten geboten wird.